Angelgewässer Landessportfischereiverband Schleswig-Holstein Anglerforum des Landessportfischereiverbands Schleswig-Holstein Startseite Angelschein-Shop Fischschutz

Wattwurm

Arenicola Marina - ein in Sand -und Schlickgebieten häufiger Meereswurm. Er wird sehr oft als Angelköder benutzt, da fast alle Meeresfische auf ihn beissen. Manchmal kann es sinnvoll sein ihn mit einem anderen Köder zu kombinieren. Man kann ihn kaufen oder selber im Meeresboden suchen. Je salzärmer die Ostsee im Osten wird, um so seltener trifft man auf den Wattwurm. Dieser nützliche Geselle wohnt in einer U-förmigen Höhle. Seine Nahrung besteht aus Bakterien, die er aus dem Sandboden filtert. So wird nebenbei der Boden umgegraben, belüftet und stärkerer Pflanzenwuchs verhindert. Seine letzten Schwanzglieder sind entbehrlich und werden bei Gefahr geopfert. Etwa Mitte Oktober ist Laichzeit. Wattwürmer müssen kühl aufbewahrt werden. Will man sie länger haltbar machen, legt man sie in Salz ein. Weil der Wattwurm innen voller Flüssigkeit ist, wird er sehr vorsichtig, mit Hilfe einer Ködernadel aufgezogen. Allerdings fällt er bei kräftigen Würfen leicht vom Haken. Das Graben ist in Schleswig - Holstein zu privaten Zwecken erlaubt, technische Hilfsmittel wie ein Akkuschrauber zum Spülen sind allerdings untersagt.

Wattwürmer nach Plümpern hältern

Konservieren von Wattwürmern

w/wattwurm.txt · Zuletzt geändert: 2008/07/28 11:40 von uwe
chimeric.de = chi`s home Creative Commons License Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0