Angelgewässer Landessportfischereiverband Schleswig-Holstein Anglerforum des Landessportfischereiverbands Schleswig-Holstein Startseite Angelschein-Shop Fischschutz

Wakenitz

Die Wakenitz ist 16,5 Kilometer lang, ca. 150 ha groß und ein Flußlauf mit seenartigen Ausbuchtungen. Sie wird daher oft auch als „Amazonas des Nordens“ bezeichnet. Als Ablauf des Ratzeburger See´s fließt sich nach Norden und in Lübeck am Falkendamm unterirdisch in die Trave.

Der Lübecker Kreisverband der Sportfischer e.V. hat am 1. Januar 1996 die angelfischereiliche Nutzung für die Angelvereine gepachtet. Erlaubnisscheine zum Angeln - auch Gastkarten - werden an organisierte Angler ausgegeben. Das Angeln ist sowohl vom Ufer aus wie auch vom Boot aus möglich. Einschränkungen gibt es im südlichen Teil der Wakenitz, die als Naturschutzgebiet ausgewiesen ist.

Im der Wakenitz kommen die gängigen Weißfischarten, Hecht, Aal und Zander vor. Einen besonderen Ruf hat die Wakenitz jedoch für das Angeln auf Brassen, Karpfen und auf Wels.

Aktuelle Informationen zu den Angelbedingungen und Gastkarten sowie eine Angelkarte über die erlaubten Angelbereiche gibt es beim Lübecker Kreisverband der Sportfischer unter:

Angeln in Lübeck - Die Wakenitz

w/wakenitz.txt · Zuletzt geändert: 2010/09/20 18:05 von joern
chimeric.de = chi`s home Creative Commons License Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0