Angelgewässer Landessportfischereiverband Schleswig-Holstein Anglerforum des Landessportfischereiverbands Schleswig-Holstein Startseite Angelschein-Shop Fischschutz

Kaulbarsch

(Gymnocephalus cernuus)

Der Kaulbarsch ist ein in großen Schwärmen lebender Bodenfisch von größeren fließenden und stehender Gewässern ohne starke Strömung und vorzugsweise weichem Grund. Besonders häufig wird dieser Barsch in der Kaulbarsch-/Flunderregion und in den Haffen angetroffen. Der Kaulbarsch ernährt sich vorwiegend von in und auf dem Boden lebenden Kleintieren aller Art.

Kaulbarsch

Beim Kaulbarsch setzt die Geschlechtsreife bereits im 1. - 2. Lebensjahr ein. Seine maximale Länge beträgt nur etwa 25 cm. Auf der Seitenlinie finden wir 30 - 40 Schuppen und auf dem Kiemendeckel einen langen, spitzen Dorn. Die Laichzeit reicht beim Kaulbarsch von März bis Mai.

Quelle:
LSFV Schleswig-Holstein - Der Kaulbarsch

k/kaulbarsch.txt · Zuletzt geändert: 2008/11/21 20:40 von joern
chimeric.de = chi`s home Creative Commons License Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0