Angelgewässer Landessportfischereiverband Schleswig-Holstein Anglerforum des Landessportfischereiverbands Schleswig-Holstein Startseite Angelschein-Shop Fischschutz

Elbe-Lübeck-Kanal, ELK

Der Elbe-Lübeck-Kanal (ELK) verbindet auf einer Strecke von 61,6 km die Elbe bei Lauenburg mit der Trave bei Lübeck. Das Fischereirecht des LSFV beginnt nördlich der B5-Brücke bei Lauenburg und reicht bis zur Straßenbrücke bei Lübeck-Moisling-Genin. Der Kanal ist durch sieben Schleusen gegliedert, in deren Bereichen nicht geangelt werden darf. Er ist durch Seitenwege, die allerdings nicht für anglerische Zwecke mit Kraftfahrzeugen befahren werden dürfen, gut erschlossen. Er zeichnet sich durch einen guten Aal-, Hecht- und Karpfenbestand aus. Die Aale werden aktuell zusammen mit dem NOK durch ein umfangreiches Besatz-und Beobachtungsprogramm intensiv betreut.

Informationen über die Kosten der Erlaubnisscheine und der Ausgabestellen

Kanäle zeichnen sich dadurch aus das sie als künstliche Wasserstraße oft sehr monoton sind und Ortsunkundige sich oft die Frage stellen wo lohnt es sich denn nun? Nachfolgend stellen wir den Elbe Lübeck Kanal in einzelnen markanten Streckenabschnitten mit Bildern vor.

Siebeneichen

Witzeeze Ladebucht

Witzeeze Linau Mündung

Basedow

Güster

Büchen Stichkanal

Büchen Steinau Mündung

e/elbe-luebeck-kanal.txt · Zuletzt geändert: 2009/04/12 11:21 von uwe
chimeric.de = chi`s home Creative Commons License Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0