Angelgewässer Landessportfischereiverband Schleswig-Holstein Anglerforum des Landessportfischereiverbands Schleswig-Holstein Startseite Angelschein-Shop Fischschutz

Brandungsvorfächer

Brandungsvorfächer werden beim Brandungsangeln mit Brandungsruten benutzt. Diese gibt es als fertige Brandungsmontagen im Fachhandel, aber viele Angler fertigen sie auch selbst.

Bilder und Text mit freundlicher Genehmigung von Andreas Glock, Elbetreff.de

Standard-Vorfach

Hier zunächst einmal das Standard-Vorfach zum Brandungsangeln wie viele Brandungsangler es meistens benutzen. Diese Brandungsmontage ist leicht herzustellen ohne großen Schnickschnack und kann für Dorsch aber auch für Butt benutzt werden. Grafik 2 zeigt das Weitwurf-Vorfach mit zwei Wattwürmern bestückt. Der Haken ist hinter dem Weitwurfclip eingehängt, die Mundschnur ist gespannt, die Montage ist klar zum Wurf. Wurfweiten reichlich über 100 Meter sind mit dieser Montage kein Problem.

Nachläufer-Vorfach

Untergrund: Sand, Mischgrund | Fischart: Dorsch, Plattfisch | Windstärke 1 bis 5. Sehr fängiges Brandungsvorfach für weite Würfe. Die Vorfachlänge beträgt ca. 80 cm und die Mundschnur sollte 50 bis 70 cm lang sein.

Doppenhaken-Vorfach

Untergrund: Sand, Mischgrund | Fischart: Dorsch, Plattfisch | Windstärke 1 bis 5. Das Doppelhaken Universal-Vorfach. Für den Nahbereich kann die Montage ohne Weitwurfclip benutzt werden. Für weite Würfe empfiehlt sich die Montage mit Weitwurfclip.

Liftsystem

Untergrund: Grund mit Hängergefahr | Fischart: Dorsch, | Windstärke 4 bis 7. Beim einholen der Schnur nach einem Biss, wird das Blei nach oben gezogen. Hänger lassen sich so vermeiden. Diese Montage sollte nur bei guter Brandung benutzt werden, da die Mundschnur ohne Strömung am Vorfach bleibt.

Wishbone-Vorfach / Festmontage

Untergrund: Sand, Mischgrund | Fischart: Dorsch, Plattfisch | Windstärke 1 bis 5. Eine der besten Montagen bei Seitenströmung. Bei Plattfisch sind oftmals Doubletten zu erwarten.

Wishbone-Vorfach / Nachläufer

Untergrund: Sand, Mischgrund | Fischart: Dorsch, Plattfisch | Windstärke 1 bis 4. Eine leichte Brandung und sandiger Boden ist für das Wishbone-Nachläufer-Vorfach ideal. Durch die dicht zusammenliegenden Köder und die Sandaufwirbelung des Bleis, hat dieses Vorfach eine große Lockwirkung.

b/brandungsvorfaecher.txt · Zuletzt geändert: 2009/04/20 11:30 von uwe
chimeric.de = chi`s home Creative Commons License Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0