Angelgewässer Landessportfischereiverband Schleswig-Holstein Anglerforum des Landessportfischereiverbands Schleswig-Holstein Startseite Angelschein-Shop Fischschutz

Bartgrundel

(Barbatula barbatula)

Die Bartgrundel, auch als Schmerle und Bachschmerle bezeichnet, lebt als standorttreuer Grundfisch in strömenden, klaren, sauerstoffreichen Gewässern mit steinigem Grund. Tagsüber hält sich die Bartgrundel in Verstecken unter Wurzeln oder Steinen auf. Nachts geht sie mit Hilfe ihrer Barteln, mit denen sie die Beute aufspürt, auf Jagd nach Bodentieren aller Art.

Bartgrundel

Die strömungsliebende (rheophile) Bartgrundel legt zwischen Februar und Mai ihre Eier portionsweise an Steine und Pflanzen, aus denen nach etwa 14 Tagen die Larven schlüpfen.

Die Bartgrundel kommt in Schleswig-Holstein aktuell vermutlich nur noch in einigen Trave- und Billezuflüssen vor. Sie genießt daher auch eine ganzjährige Schonzeit.

Quelle:
LSFV Schleswig-Holstein - Die Bartgrundel

b/bartgrundel.txt · Zuletzt geändert: 2008/11/21 21:45 von joern
chimeric.de = chi`s home Creative Commons License Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0