Angelgewässer Landessportfischereiverband Schleswig-Holstein Anglerforum des Landessportfischereiverbands Schleswig-Holstein Startseite Angelschein-Shop Fischschutz

Baitcast / Bait-Cast-Rollen / Baitcasting

Baitcast bezeichnet die Angelfischerei mit Multirollen bei denen der Köder geworfen werden kann. Technisch war früher bei Multirollen aufgrund ihrer Bauweise kein auswerfen möglich, weswegen sie nur für Angelarten eingesetzt werden konnten, bei denen der Köder nur abgelassen wird (bsp. Trolling, Tiefseeangeln). Auswerfen und einholen von Ködern über die Rolle war nur mit Stationärrollen möglich. Da sich bei diesen Rollen die Schnurführung dreht (englisch: spin) wurde diese Angeltechnik als Spinnfischen (englisch: spinning) bezeichnet. Durch die technische Weiterentwicklung und der Verwendung neuer Materialien ist es aber auch möglich geworden, Multirollen so zu konstruieren, dass Köder damit ausgeworfen und eingeholt werden können. Da es sich hierbei aber nicht um das Spinnfischen handelt (spin = drehen = Stationärrolle), sondern es Multirollen sind die den Köder werfen können (englisch: bait cast), wurden diese auch so bezeichnet.

Eine gute Baitcastrolle zeichnet sich durch folgende Komponenten aus:

  • Leichte Spule: Ködergewicht muss Spule zum drehen bringen (Trägheit der Masse)
  • Kugelgelagerte Achsen: möglichst wenig Widerstand beim drehen
  • Wurfbremse: Spule darf nicht schneller drehen als Schnur abgezogen wird
b/baitcast.txt · Zuletzt geändert: 2010/04/17 08:54 von uwe
chimeric.de = chi`s home Creative Commons License Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0